Fahrt nach Arschan

In einer malerischen Ecke des Tunka-Tals, vom Sajangebirge umrundet (Höhe etwa 2000m), befindet sich der bekannte Ferienort „Arschan“. Man nennt diese Stelle auch „die Perle vom Baikalregion“. Das Dorf liegt am Fluss Kyrgynga, der mehrere wunderschöne Wasserfällehat und dessen Flusstal befindet sich zwischen den Sajangebirgen. Nicht weit von Arschan gibt’s ein Buddhistischer Tempel – Dazan. Unter anderen Sehenswürdigkeiten sind Liebesfelsen, KristallSee, nicht aktive Vulkane.

Reiseprogramm:

9 Uhr – Abfahrt nach Arschan (220 km). Unterwegs ist ein Zwischensmiddlep und eine Mahlzeit in einem Speiselokal vorgesehen.
12 Uhr – Ankunft, Wanderung zu einem 4-5 Meter hohen Wasserfall. Der Weg führt durch ein malerisches Waldgebiet, entlang des Gebirgsflusses Kyngyra. In Arschan kann man Zedernnüsse, verschiedene Bergkräuter und Schwefel zum Kauen kaufen.
Mittagessen in einem Restaurant mit burjatischer Küche.
Abfahrt ins Dorf Zhemtschug (45 km). Dort kann man in den heißen Mineralwasserquellen baden.
Spätabends Rückkehr nach Irkutsk.

Preis:

Teilnehmeranzahl

1

2

3-5

6-12

13-20

21-30

31-45

Preis pro Person

500$

280$

190$

120$

80$

60$

50$

Im Preis inbegriffen:

  • Alle Transfers laut Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Mahlzeiten
  • Ausflug buchen

Bewertungen der Tour:

Arschan ist ein besonderer Ort, schöne und malerische Gegend, viele Wasserquellen und Wasserfälle. Während diesen Ausflug haben wir alle Sehenswürdigkeiten angeschaut, burjatische Spezialitäten probiert - Buusy, und haben viel Information von unserer Reiseleiterin bekommen. Danke!

Helmut K.

Ausflug buchen
Preis: von 50$

Route:Irkutsk - Arschan - Irkutsk

Spielplan von ausflügen:ganzes Jahr möglich

Anzahl der Personen in der Gruppe:beliebig

Vergessen Sie nicht:
  • Geld
  • Kamera
  • Wasser
  • Etwas zum Essen
  • Bunte Bänder
  • Kleingeld
  • Bequeme Schuhe

Diesen Ausflug buchen