Eis der Insel Olchon. Mystische Grotten

Das „Kleine Meer“ ist eine Meerenge zwischen der Insel Olchon und der Westküste des Baikalsees. Sie können da märchenhafte Eisgrotten sehen, die mit Eiszapfen bewachsen sind, sowie transparente Eisflächen, die die Insel Olchon umgeben und seit mehreren Jahren Touristen aus dem ganzen Land anziehen.

An manchen Stellen kann die Transparenz des Baikal-Eises bis zu 30 Meter betragen, so das Sie sogar den Grund des mächtigen Sees sehen können. Eine Schlittschuhfahrt auf der Eisoberfläche des Baikalsees macht Ihren eintägigen Ausflug einzigartig!

08:00 – Transfer von Irkutsk bis „Kleines Meer“, Kurkut-Bucht (die Entfernung ca. 250 km, 3-4 Stunden unterwegs)

12:00 – 13:00 – Mittagessen im Erholungszentrum am „Kleinen Meer“

13:00 – 16:00 – Wandern entlang Eisgrotten (Eishöhlen), Eishügeln (Eisspritzer), Legenden über die Inseln des „Kleinen Meeres“ und vieles Interessante über den winterlichen Baikal.

16:00 – Transfer von der Kurkut-Bucht nach Irkutsk. Unterwegs halten Sie im burjatischen Café.

22:00 – Ankunft nach Irkutsk

Die Kosten pro Person:

Anzahl der Personen

Kosten pro 1 Person ($)

1

490

2-3

265

4-6

240

7-9

150

10 - 15

145

16-20

110

21-30

Nach der Anfrage

Der Preis beinhaltet:

  • Transfer von Irkutsk bis Kurkut-Bucht und zurück + Verkehr wird auf Sie warten
  • Reiseleitung
  • Mittagessen im Erholungszentrum an der Kurkut-Bucht

Optional:

  • Essen in einem Café bei dem Rückweg vom „Kleinen Meer“
  • Fotograf-Service von 10.000 Rubel.
  • Schlittschuhverleih ab 600 Rubel pro Stunde

Ausflug buchen
Preis: von 110$

Route:Irkutsk - Olchon - Irkutsk

Spielplan von ausflügen:Ende Februar – Anfang März 2020

Anzahl der Personen in der Gruppe:1-30 Personen

Vergessen Sie nicht:
  • Ihr Fotokamera
  • Trinkwasser
  • Geld

Diesen Ausflug buchen